KEKSE!!
Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Nutzer haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. Die Seiten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Europa) erlauben es Ihnen, Online-Anzeigen-Cookies zu verwalten.

Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

AGBs

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Anmeldung / Anmeldebestätigung

Ihre Anmeldung kann ausschließlich über die Anmeldemaske im Internet erfolgen. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Mit der Absendung der Internetbuchung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an.

Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie automatisch eine Anmeldebestätigung die Rechnung und Ihr Ticket als PDF per email. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zu zahlen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eintrittskarten sind nicht übertragbar.

Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Er beinhaltet den Kongressbesuch, Kongressunterlagen sowie Pausenverpflegung und ein Lunch in Buffetform an beiden Tagen. Für Programmänderungen, Referentenausfälle oder Druckfehler übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigen Gründen (z.B. wegen Erkrankung der Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Veranstaltungsgebühr wird in diesem Fall erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen.

Änderungen im Programmablauf behalten wir uns vor (Krankheitsbedingte Ausfälle, etc.)

Stornierung

Bei Stornierung (nur schriftlich per Post) fallen folgende Stornierungsgebühren an:

Bei Absage bis zum 3. August 2018: 25 Euro Bearbeitungsgebühr

Bei Absage ab 10 Wochen vor dem Kongresswochenende (4. August 2018) 80 % der Teilnahmegebühr

Bei Absage ab dem 15. September 2018: 100 % der Teilnahmegebühr.

Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers bis 30 Tage vor Kongressbeginn werden 25 € Bearbeitungsgebühren berechnet.

TRUST-Tickets sind von dieser Regelung ausgeschlossen.  

Urheberrechte/Film/Fotos

Die Kongressunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Tagungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Veranstalters gestattet. Filmische Dokumentationen sind untersagt. Der Kongress wird medial begleitet. Hier erkennen Sie an, dass Sie damit einverstanden sind, falls Sie gefilmt werden sollten.

Der Veranstalter darf frei von Anklagen und ohne weitere Erlaubnis durch den Teilnehmer Bilder, die vom Teilnehmer und/oder seiner Arbeit (wie z.B. Poster, Auszüge aus der Präsentation oder dem Vortrag) während der Konferenz gemacht wurden, für die Berichterstattung oder zukünftigen Ankündigungen des Events verwenden.

Haftung

Die Vorträge im Rahmen der Veranstaltung werden von qualifizierten AutorInnen und ReferentInnen sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit auf die Veranstaltungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung. Der Veranstalter übernimmt außerdem keine Haftung für mögliche Schäden und Verletzungen von Personen oder Besitz während der Konferenz. 

Streitfragen

Alle Vereinbarungen zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer und alle Streitfragen, die entstehen können, unterstehen ausschließlich dem deutschen Gesetz. Der Ort der Rechtsprechung ist HAMBURG, Deutschland.

Unschädlichkeitsklausel

Sollte eine Klausel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ungültig befunden werden, beeinflusst die Ungültigkeit dieses Abschnitts nicht die Gültigkeit der anderen Bestimmungen, die in Kraft bleiben.